In die Sterne geguckt

Seit über vier Jahren arbeite ich mit Martin Bauer zusammen, der mir mit seinem Wissens- und Erfahrungsschatz als Astrologe in herausfordernden Zeiten meines Lebens immer wieder zur Seite gestanden hat. Für mich ist Astrologie verblüffend präzise, wenn es um Anlagen, Herausforderungen, Potentiale und den damit verbundenen Zeitqualitäten geht.

Als ich in einem Telefonat vor ein paar Wochen erfuhr, dass Martin seine Webseite zwar innerlich mit sich herumtrug, jedoch Schwierigkeiten hatte, diese zu Ende zu bringen, bot ich ihm spontan meine Unterstützung an. So fand ich mich am letzten Wochenende mit meinem Laptop und seinen drei Hunden Titus, Al Capone und Apollo an Martins Küchentisch wieder. In nur wenigen Stunden haben wir seine Webseite zu Ende konzipiert, gegliedert und kurz und knackig formuliert. Es war die reinste Freude und hat wirklich Spaß gemacht.

Und wie es das Schicksal so wollte, gab er am Sonntag (zufällig – ha, ha) einen Astrologie Workshop, dem ich nun auch noch beiwohnen durfte. Martin ist aussergewöhnlich. Es gelingt ihm, die teilweise komplexen Konstellationen, Verstrickungen und Anhaftungen eines jeden Horoskops in eine sehr lebendige und leicht verständliche Bildsprache zu übersetzen. Im Workshop vermittelt er eindrucksvoll nachhaltig und auch hier bleibt der Spaß mit Tierkreiszeichen, Planeten und Häusern auf keinen Fall auf der Strecke.

Bevor ich gestern in den Zug zurück nach Berlin gestiegen bin, wurde auch mein Horoskop noch einmal angeschaut. Glaubt mir …. es bleibt spannend ;o).

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.